Institut für Kreativitätspsychologie

Site name

Prinzip 4 der Neurographik

Prinzip 4 der Neurographik

Eine Lösung ist bionisch
Zehn Prinzipien der Neurographik

Lösungen liegen in der Natur

In der Natur regeln sich die Dinge ganz von allein, finden sich immer Lösungen.

Diese Tatsache gehört ganz wesentlich zur Philosophie der Neurographik: alles, was der Natur nachempfunden ist, führt zu Lösungen. Und im Gegensatz: alles, was ihr entgegenstrebt, führt in Denksackgassen.

Bionisch bedeutet auf das Zeichnen angewandt: natürlich zeichnen. Natürliche Linien, natürliche Figuren (dazu zählen interessanterweise auch die geometrischen Figuren, die wir in unsere Kultur integriert haben und die archetypischen Charakter haben).

Damit verbunden ist ein weiteres Wahrnehmungsgesetz: Alles, was natürlich ist, empfinden wir unbewusst als wahr und schön. Alles, was wir als schön empfinden, ruft in uns ein Gefühl der Entspannung und Sicherheit hervor. Und sobald wir sicher und entspannt sind, öffnen sich neue Optionen. Sehen wir Lösungen leichter.

Daher lautet das 4. Prinzip: Eine Lösung ist bionisch

Das 4. Prinzip zeigt Euch Jörg Lehmann, Neurographik Master-Trainer beim Institut für Kreativitätspsychologie