45 Newsletter

45 Newsletter

Das primäre Element der NeuroGraphik ...

… ist die neurographische Linie.

Durch diese spezielle Linie sticht unsere Kunst heraus, da sie sich in keinem Abschnitt wiederholt und das Prinzip der Verbindung und Rundung nutzt. Diese charakteristischen Merkmale unserer Methode sind der Grund, warum die NeuroGraphik unverwechselbar ist.

So wird diese Linie definiert:

Die neurographische Linie wiederholt sich in keinem Abschnitt und zu keinem Zeitpunkt in ihrer Bewegung. Wir führen sie dorthin, wo wir sie nicht erwarten. Sie bewegt sich nicht dorthin, wohin sie möchte, sondern dorthin, wohin du sie lenkst. Du musst es aktiv selbst tun, auch wenn Widerstand aufkommt.

Die Schlussfolgerung hieraus ist, dass die neurographische Linie NICHT spontan ist, wie viele Anfänger vielleicht glauben.

Um die besten Ergebnisse mit der NeuroGraphik zu erzielen, ist es entscheidend zu erkennen, wie wichtig deine aktive Teilnahme am Zeichenprozess ist. Wenn wir neurographische Linien zeichnen, ist dies wie das Anlegen neuer Straßen in einer Stadt. Mit dem Marker erkunden wir Bereiche, in denen unsere Neuronen noch nicht aktiviert und verbunden wurden, und entdecken bisher unentdeckte Möglichkeiten. Wenn du die Linie im Affekt zeichnest, völlig spontan, ist es nicht mehr NeuroGraphik; es wiederholt und verstärkt einfach vorhandene Denk- und Verhaltensmuster. Darin liegt nichts Neues.

Zeichne die neurographische Linie langsam und sorgfältig, zumindest während du sie lernst. Sie wird allmählich zu deiner zweiten Natur, und du wirst schneller darin. Es geht nicht darum, wie schnell du sie zeichnen kannst, sondern darum, wie gut du dich selbst und deine Gefühle beobachten kannst.

Über die neurographische Linie gibt es einen interessanten Blogartikel auf unserer Webseite. Hier hat Prof. Dr. Pavel Piskarev die Theorie und Wirkung anschaulich beschrieben. Hier kommst du zum Artikel über die neurographische Linie: (klick)


Neue Wege?

Wir wollen dieses Jahr so richtig durchstarten. Aber das schaffen wir nicht alleine – dafür brauchen wir DICH!

Wir suchen für verschiedene Teams des Instituts Unterstützung:

Z.B. für unser Aufzeichnungs-Team – das sind die fleißigen Heinzelmännchen, die im Hintergrund dafür sorgen, dass die Aufzeichnungen unserer Kurse in die richtige Vimeo-Präsentation hochgeladen werden, damit alle Teilnehmer meist schon am nächsten Tag darauf zugreifen können. Das Schöne an dieser Aufgabe ist, dass du dir deine Zeit frei einteilen kannst – es ist also egal, ob du eine Eule oder eine Lerche bist 😉

Auch unser Zertifikate-Team braucht Verstärkung. In diesem Team sorgst du dafür, dass alle unsere Kurs-Teilnehmer nach Beendigung des Kurses ihre Zertifikate, Diplome und Attestierungen erhalten. Eine weitere Aufgabe ist die Aufnahme der Teilnehmer unserer externen Trainer in unsere Kunden-Datenbank, damit sie dieselben Rechte erhalten, als hätten sie den Kurs direkt bei uns gemacht. Auch hier kannst du dir deine Zeit frei einteilen – so, wie es für dich am besten passt.

Und last but not least braucht auch unser Portfolio-Team Unterstützung. Das Portfolio-Team ist die zentrale Sammelstelle aller eingereichten Teilnehmerarbeiten. Hier kommen die Spezialisten-Portfolios an, die Abschlussarbeiten unserer Trainer & Ästhetischen Coaches sowie aller weiteren Kurse des Instituts. Du sorgst dafür, dass die Dokumente heruntergeladen und im richtigen Ordner gespeichert werden, damit unsere Trainer die Arbeiten prüfen können und hiernach unser Zertifikate-Team aktiv werden kann. Auch in diesem Team kannst du dir deine Zeit frei einteilen.

Und keine Sorge – wir werfen dich nicht ins kalte Wasser – unsere erfahrenen Kolleginnen arbeiten dich sorgfältig ein und unterstützen dich bei deinen ersten Schritten 🙂

Im Gegenzug erhältst du die Möglichkeit, tiefer in unsere Kurse und Ausbildungen einzutauchen und lernst gewiss auch einiges für dein eigenes Business.

Wenn du dich angesprochen fühlst, unser herzliches und kreatives Team zu unterstützen, dann melde dich bei unserem Raphael: office@ikp-metamodern.com

Wir freuen uns auf DICH!


Die nächsten Kursstarts und Events

 

Übrigens: Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verzichten wir auf die gleichzeitige Verwendung weiblicher, männlicher und diverser Sprachformen und verwenden das generische Maskulinum. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

##IMPRESSUM##


##OPTOUT##