Institut für Kreativitätspsychologie

Site name

Neurographik Adventskalender – Fenster Nr. 8

Adventskalender der Neurographik

Zuerst war die Phantasie...
Neurographisches Zeichnen mit Olga De Schouwer – Neurographik Trainerin

Phantasie kommt aus dem Altgriechischen und bedeutet soviel wie „Erscheinung“, „Vorstellung“, „Traumgesicht“, „Gespenst“. Es bezeichnet eine kreative Fähigkeit des Menschen. Oft ist der Begriff mit dem Bereich des Bildhaften verknüpft (Erinnerungsbilder, Vorstellungsbilder), kann aber auch auf sprachliche und logische Leistungen (Ideen) bezogen werden. Im engeren Sinn als Vorstellungskraft bzw. Imagination ist mit Phantasie vor allem die Fähigkeit gemeint, innere Bilder und damit eine „Innenwelt“ zu erzeugen. Das Resultat dieser schöpferischen Kraft, das einzelne Vorstellungsbild, heißt auch Phantasma. Im heutigen Sprachgebrauch umfasst der Begriff „Phantasie“ in der Regel sowohl die Fähigkeit als auch das Resultat des „Phantasierens“.

Neurographik der Phantasie from IKP metamodern on Vimeo.

Mit Hilfe der Neurographik erwecken wir die Kraft der Phantasie, um Neues oder Dinge, die wir uns wünschen, in unser Leben zu ziehen.